Logo

Buchen Bestpreisgarantie

Titolo per booking in mobile del gruppo

Anfragen

Tschuggen Gourmettour 2018
Die Küche ist zum Tanzen da!
Mit Sven Elverfeld, Kochpionier Dieter Müller, Tristan Brandt, Stefan Heilemann, Deutschlands jüngster Sterne-köchin Julia Komp und Uwe Seegert

Stefan Noll, Hoteldirektor Tschuggen Grand Hotel Arosa:
“Absolutes Highlight war auch diesmal die Kitchenparty – eine grossartige Gelegenheit für unsere Gäste, die Sterneköche live am Herd zu erleben und sich mit ihnen zu unterhalten. Diese familiäre Stimmung in unserer Tschuggen Küche - das war wirklich grosses Kino!“

Mit dem Motto „Stars and colours“ stand die Tschuggen Gourmettour diesmal ganz im Zeichen einer bunten und vielfältigen Sterneküche – jung, überraschend und sehr persönlich. Unter der Leitung von Kochpionier Dieter Müller (3 Michelin-Sterne, 19.5 Punkte GaultMillau) wurde bei der Kitchenparty am Freitagabend direkt in die Küche des Fünfsternehauses geladen. „Die Küche ist zum Tanzen da“ scherzte Stefan Noll, der im Herbst als Hoteldirektor die Leitung des Tschuggen Grand Hotels übernommen hat und überschwänglich die Küchentüren öffnete.

Moderne Lichteffekten und die musikalische Begleitung zweier junger Künstlerinnen sorgten für einen Abend der kulinarischen Highlights made in Germany. Mit Sven Elverfeld, Tristan Brandt, Stefan Heilemann und Julia Komp sowie Tschuggen Executive Chef Uwe Seegert (1 Michelin-Stern, 16 Punkte GaultMillau) standen ausschliesslich Deutsche Köche am Herd.

Julia Komp ist mit 28 Jahren die jüngste Sterneköchin Deutschlands und begeisterte beim Gala Dinner mit einem Duett vom Lamm mit Kürbis, Granatapfel und Couscous. Ihr Kochstil: orientalisch und asiatisch inspiriert. Schlichter ging es bei  Kollege Tristan Brandt (2 Michelin-Sterne, 18 Punkte GaultMillau) zu. Der „Aufsteiger des Jahres in Baden-Württemberg“ kocht im Restaurant OPUS V in Mannheim einen zeitgemässen Stil ohne modisches Schnickschnack. „Was auf den Teller kommt, muss gut aussehen, die richtige Temperatur haben und vor allem gut schmecken“, meinte Brandt auf die Frage, warum er sich für Languste mit Beete und Dashi sowie ein Trüffelgericht für die Kitchenparty entschieden hatte. Sven Elverfeld pflichtete ihm bei und servierte ein Kalbstartar mit raffinierter Sauce Bolognese im Glas. „Wir haben nur die Chance eines einzelnen Gangs oder Gerichts, um den Geschmack des Restaurants zu vermitteln. Wenn man hier zu kompliziert denkt, steht man am Ende mit einem verspielten Teller da, der nicht mehr schmeckt.“ Elverfeld kocht im Restaurant Aqua im Hotel Ritz-Carlton in Wolfsburg (3 Michelin-Sterne, 19 Punkte und 4 Hauben GaultMillau). Beim Gala Dinner gab es von ihm einen Kabeljau mit Beurre blanc, Périgord Trüffel, Knollensellerie und Haselnüssen aus dem Piemont. Stefan Heilemann (2 Michelin-Sterne) ist bekannt für seine präzisen aber durchaus gewagten Kreationen. Mit seiner farbintensiven Fischkreation war er eine unbedingte Bereicherung für das diesjährige Thema „Stars & Colours“. Heilemann kocht in Zürich für das Restaurant Ecco im Hotel Atlantis by Giardino.
„Auch im nächsten Jahr wollen wir auf das Thema Interaktivität setzen“, meinte Stefan Noll nach seiner ersten Gourmettour und hat lange noch nicht genug! Bei der nächsten Ausgabe sollen die Gäste der Gourmettour noch intensiver miteinbezogen werden.

Die Tschuggen Gourmettour 2018
Höhepunkt war auch diesmal die Kitchenparty, bei der die Gäste den Gourmetköchinnen und Köchen über die Schulter blicken konnten - die Kreationen wurden direkt am Herd degustiert. Eleganter ging es am Samstagabend mit dem Gala Dinner zu, bei dem jeweils ein Sternekoch für einen Gang zuständig war. Kleines Highlight zum Schluss bildete hier das Dessert von Tschuggen-Patissier Stefan Schmid, der eine Interpretation von „Islay Old Fashioned“ servierte.

Bildunterschrift:

Sahen sich bei der Gourmettour 2018 zum Gipfeltreffen der Sterneköche im Tschuggen Grand Hotel (von links): Leopold Ott, Julia Komp, Dieter Müller, Sven Elverfeld, Gastgeber Stefan Noll, Stefan Heilemann, Uwe Seegert und Tristan Brandt.

Text und Bild zum Abdruck freigegeben @tschuggenhotelgroup.ch


Tschuggen Hotel Group