Logo

Buchen Bestpreisgarantie

Titolo per booking in mobile del gruppo

Anfragen

Tschuggen Grand Hotel Arosa: Eröffnung Restaurant La Brezza

Vom Lago Maggiore in die Bündner Berge und wieder zurück: Kommenden Winter eröffnet im Tschuggen Grand Hotel das neue Restaurant La Brezza. Küchenchef wird Marco Campanella, der im Schwesterhotel Eden Roc in Ascona bereits das gleichnamige Restaurant – ausgezeichnet mit einem Michelin Stern und 17 GaultMillau Punkten – von April bis Oktober leitet.

Arosa (4. August 2020). Das neue La Brezza wird im ehemaligen Restaurant La Vetta eröffnet und während der Wintersaison jeweils von Mittwoch bis Sonntag ab 19 Uhr sowohl Hotelgäste als auch externe Besucher aus Arosa empfangen. „Wir freuen uns sehr, dass Marco Campanella mit seinem Team zu uns in die Berge kommt und unser kulinarisches Angebot um ein neues Fine Dining erweitert wird“, so Stefan Noll, Direktor des Tschuggen Grand Hotels. Eröffnung des La Brezza in Arosa ist am 4. Dezember 2020, bis Ende Oktober 2020 ist Marco Campanella mit seinem Team noch in Ascona, wo seine Küche mit einem Michelin Stern und 17 GaultMillau Punkten ausgezeichnet ist und er eben erst von der BILANZ zum Hotelkoch des Jahres 2020 gekürt wurde.

Im La Brezza im Tschuggen Grand Hotel wird, wie auch schon im Schwesterhotel in Ascona, ein verstärkter Fokus auf vegetarische oder gar vegane Gerichte und Menüs gelegt. Damit kommt Campanellas Küche optimal dem Wunsch vieler Gäste nach gesunder und leichter Küche entgegen. Auch er freut sich auf die Zeit in den Bergen und auf die neue Herausforderung: „Das Bündnerland kenne ich aus meiner Vergangenheit schon sehr gut, die Destination Arosa ist für mich jedoch Neuland. Am meisten freue ich mich deshalb darauf, gemeinsam mit meinem Team spannende, neue Gerichte zu kreieren und damit hoffentlich den Geschmack der Wintergäste im Tschuggen zu treffen“, so die GaultMillau Entdeckung des Jahres 2019 im Tessin.

Ab April 2021 ist Marco Campanella mit seinem Team dann wieder im Hotel Eden Roc Ascona anzutreffen.

Tschuggen Grand Hotel Arosa

Die 128 Zimmer und Suiten des Fünfsternehauses begeistern durch eine luxuriöse und anspruchsvolle Einrichtung und einen einmaligen Blick auf die Aroser Bergwelt. Die 5000 m2 grosse Tschuggen Bergoase wurde von Stararchitekt Mario Botta entworfen und bietet auf vier Ebenen Wellnessvergnügen auf höchstem Niveau. Mit dem Tschuggen Express verfügt das Fünfsternehaus als einziges Hotel der Schweiz über eine eigene Bergbahn. Kulinarisch verwöhnt das Tschuggen Grand Hotel seine Gäste in den vier Restaurants Grand Restaurant, La Brezza, La Collina und The Basement mit zeitgenössisch-internationaler Küche, Haute Cuisine oder Fine Fast Food. Weitere Informationen unter tschuggen.ch.

Download text
Download picture
Tschuggen Hotel Group