Logo

Buchen Bestpreisgarantie

Titolo per booking in mobile del gruppo

Anfragen

Datenschutz

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Datenschutzerklärung aufmerksam durch, bevor Sie fortfahren. Personen, welche die Website der Tschuggen Hotel Group, des Tschuggen Grand Hotel, des Valsana Hotel & Appartements, des Carlton Hotel oder des Hotel Eden Roc aufrufen, bitten wir die nachstehenden Informationen zur Kenntnis zu nehmen.

Die Tschuggen Hotel Group AG (Tschuggentorweg 1, 7050 Arosa) ist Betreiber/in der Webseiten tschuggenhotelgroup.ch, tschuggen.ch, valsana.ch, carlton-stmoritz.ch, edenroc.ch  und somit verantwortlich für die Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht (vgl. dazu auch unser Impressum mit einer Übersicht über alle Gruppenmitglieder).

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Für Fragen in Bezug auf den Datenschutz im Allgemeinen oder für Anliegen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an die Hoteldirektoren unserer Häuser, Sie erreichen diese für Datenschutzfragen unter [email protected].

Die Adresse unseres datenschutzrechtlichen Vertreters nach Art. 27 DSGVO in der EU lautet:

Invit Travel GmbH / Datenschutzvertreter
Radlkoferstrasse 2
81373 München
Deutschland

[email protected]
ihr-datenschutz-vertreter.ch
Telefon: +49 89 210 940 26

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit unserer Website

1. Aufruf unserer Website

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei (sog. Log-File). Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 12 Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider),
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung),
  • das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache),
  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1) und
  • ggf. Ihr Nutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Website-Nutzungen zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Verwendung unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit für Eventanfragen oder generelle Anfragen ein Kontaktformular zu verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierfür benötigen wir in der Regel folgende Angaben (zwingend *):

  • Ich bin besonders interessiert an*
  • Anrede*
  • Vorname*
  • Nachname*
  • Strasse
  • Postleitzahl, Ort
  • Land
  • E-Mail-Adresse*
  • Telefonnummer
  • Kommentar
  • Ich interessiere mich für
  • Ich bin kein Roboter
  • Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiere sie

Wir verwenden diese Daten nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Bestellung über unseren Gutschein Shop

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Gutschein Shop Bestellungen mittels Kontaktformular an uns zu übermitteln. Hierfür erheben wir folgende Angaben (zwingend *):

  • Anrede*
  • Vorname*
  • Nachname*
  • Firma
  • Strasse und Hausnummer*
  • Adresszusatz
  • PLZ*
  • Ort*
  • Land*
  • Telefonnummer*
  • E-Mail*
  • Zahlungsart*
  • Versandart*
  • Ja, ich möchte Ihren Newsletter abonnieren.
  • Ich bestätige die Richtigkeit der gemachten Angaben und habe die AGB und die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese*

Wir verwenden diese Daten sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Daten nur, um Ihre Bestellung Ihren Wünschen entsprechend ausführen zu können. Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen sowie zur Durchführung eines Vertrags.

4. Anmeldung zu unserem Newsletter

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben (zwingend *):

  • Anrede
  • Vorname*
  • Nachname*
  • E-Mail-Adresse*
  • Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiere sie.*

Nach Eingabe der vorangehend genannten Informationen erfolgt direkt die Anmeldung für den gewünschten Newsletter. Wir verwenden hierbei den sog. Double-Opt-In-Mechanismus. Nach der Absendung der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in welcher ein Bestätigungslink enthalten ist. Um sich definitiv für den Newsletter anzumelden, müssen Sie diesen Link bestätigen. Betätigen Sie den Bestätigungslink nicht, wird die E-Mail-Adresse in unserer temporären Liste für Newsletterinteressenten nach 24 Stunden wieder endgültig gelöscht und eine Anmeldung ist nicht erfolgt. Wir arbeiten beim Versand des Newsletters mit einer E-Mail-Marketing Software des Unternehmens Campaign Monitor, Lea Avenue 9, TN 37210 Nashville, Vereinigte Staaten. Die Datenschutzerklärung von Campaign Monitor finden Sie hier. Weitere Informationen zum Transfer von personenbezogenen Daten an Dritte finden Sie in Ziffer 19.

Wir verwenden Ihre Daten für den Versand des Newsletters so lange, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder den Abmeldelink in den Newsletter-E-Mails betätigen.

Unser Newsletter enthält einen sog. Web Beacon oder ähnliche technische Mittel (Zählpixel). Bei einem Web-Beacon handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zusammenhang steht. Durch den Web Beacon erhalten wir folgende Information über den Newsletterversand:

  • verwendete Adressdatei;
  • Betreff und Anzahl versandter Newsletter;
  • Information, welche Adressen den Newsletter erhalten bzw. nicht erhalten haben und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist;
  • Information, welche Adressen den Newsletter geöffnet haben;
  • Information, welche Adressen sich ausgetragen haben; sowie
  • technische Informationen (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem).

Diese Informationen dienen der statistischen Analyse unserer Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Der Web Beacon wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen.

Um den Einsatz des Web Beacons zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie diese Einstellung bei den gängigsten E-Mail-Programmen vornehmen können.

Mit der Registrierung zum Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse sowie für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung der Daten dar. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5. Buchung auf der Website, per Korrespondenz oder per Telefonanruf

Wenn Sie entweder über unsere Website, auf dem Korrespondenzweg (Email oder Briefpost) oder per Telefonanruf Buchungen tätigen oder Gutscheine bestellen, benötigen wir für die Abwicklung des Vertrags folgende Daten (zwingend *):

  • Anrede*
  • Vorname*
  • Nachname*
  • Strasse und Nr.*
  • PLZ*
  • Ort*
  • Land*
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse*
  • Telefonnummer*
  • Sprache
  • Kreditkarteninformationen*

Diese Daten sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Informationen (z.B. erwartete Ankunftszeit, Motorfahrzeug-Kontrollschild, Präferenzen, Bemerkungen) werden wir nur zur Abwicklung des Vertrags benutzen, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben. Die Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Ihre Buchung wunschgemäss zu erfassen, die gebuchten Leistungen zur Verfügung zu stellen, Sie im Falle von Unklarheiten oder Problemen zu kontaktieren und die korrekte Zahlung sicherzustellen.

Ihre Kreditkartendaten werden automatisch nach Ihrer Abreise bei uns gelöscht.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. in Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

6. Datenbearbeitung bei der Kontaktaufnahme per Telefon

Sie haben die Möglichkeit, uns telefonisch zu kontaktieren und uns Fragen zu Website-Funktionalitäten, Buchungen oder Dienstleistungen zu stellen.

Wir erheben nur diejenigen Personendaten, welche Sie uns offenlegen. Folglich sind Sie für den Inhalt Ihrer Mitteilung verantwortlich und haben es in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Um Ihre Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen (z.B. Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, etc.). Wir werden lediglich diejenigen Personendaten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

In der Bearbeitung Ihrer telefonischen Anfrage besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7. Datenbearbeitung bei der Kontaktaufnahme per E-Mail

Sie haben Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren und uns Fragen zu Website-Funktionalitäten, Buchungen oder Dienstleistungen zu stellen.

Wir erheben nur diejenigen Personendaten, welche Sie uns offenlegen. Folglich sind Sie für den Inhalt Ihrer Mitteilung verantwortlich und haben es in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Um Ihre Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen (z.B. Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, etc.). Wir werden lediglich diejenigen Personendaten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

In der Bearbeitung Ihrer Anfrage per E-Mail besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8. Datenbearbeitung bei der Bewerbung auf eine offene Stelle

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit sich auf offene Stellen zu bewerben. Bei der Bewerbung erheben wir folgende Daten (zwingend *):

  • Persönliche Daten:
    • Foto
    • Anrede*
    • Vorname*
    • Nachname*
    • Geburtsdatum*
    • PLZ*
    • E-Mail-Adresse*
    • Passwort*
    • Benutzersprache*
  • Kontaktdaten:
    • Strasse*
    • PLZ*
    • Ort*
    • Land*
    • Telefon*
    • Ausbildungsabschluss
  • Dokumente (Upload):
    • Bewerbungsschreiben*
    • Lebenslauf*
    • Weitere Dokumente
  • Beziehung zu unserem Unternehmen:
    • Ich bin aktueller Mitarbeiter Ihres Unternehmens
    • War schon mal für Ihr Unternehmen tätig
  • Weitere Angaben:
    • Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden
    • Anmerkungen zu Ihrer Person
  • Datenfreigabe*:
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten auch über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus gespeichert werden und ich auf interessante Stellenangebote hingewiesen werde.
    • Ich möchte, dass meine Daten nach dem aktuellen Bewerbungsverfahren gelöscht werden.
    • Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden*

Im Zusammenhang mit Ihrer Onlinebewerbung arbeiten wir mit dem Tool Umantis, der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Munzinger Strasse 9, 79111 Freiburg, Deutschland, zusammen. Die Daten werden von Umantis auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Bewerbung zu prüfen und Sie in diesem Zusammenhang gegebenenfalls zu kontaktieren. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

9. Datenbearbeitung bei der Nutzung der Chat-Funktion auf tschuggen.ch, carlton-stmoritz.ch und valsana.ch

Sie haben die Möglichkeit, uns über die Chat-Funktionalität zu kontaktieren und uns Fragen zu Website-Funktionalitäten, Buchungen oder Dienstleistungen zu stellen. Dabei erheben wir folgende Daten (zwingend *):

  • Kontaktdetails (Name, E-Mail-Adresse)*
  • Nachricht

Daneben erheben wir nur diejenigen Personendaten, welche Sie uns offenlegen. Folglich sind Sie für den Inhalt Ihrer Mitteilung verantwortlich und haben es in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Um Ihre Chat-Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir werden lediglich diejenigen Personendaten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

Im Zusammenhang mit der Chat-Funktion arbeiten wir mit einem Tool des Unternehmens Zendesk, Inc., 989 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA, zusammen. Die Chat-Daten werden dabei auf Servern an nachfolgendem Standort gespeichert: EAA.

In der Bearbeitung Ihrer Chatanfrage bzw. -mitteilung besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

10. Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre ausgewählten Leistungen und Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen. Cookies werden gegebenenfalls auch eingesetzt, um Sie nach der Registrierung auf der Website als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Aufruf einer anderen Unterseite erneut einloggen müssen.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

11. Tracking-Tools

11.1 Google Analytics

Auf unserer Website setzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"), ein. Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht, wie zum Beispiel Cookies (siehe dazu Ziffer 10). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website wie

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Webseite beschreitet,
  • Verweildauer auf der Webseite oder einer Unterseite,
  • die Unterseite, auf welcher die Webseite verlassen wird,
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters),
  • Wiederkehrender oder neuer Besucher,
  • Browser-Typ/-Version,
  • Verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Webseite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung («anonymizeIP») auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte maskierte IP-Adresse wird gemäss Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag bearbeiten.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de   

Weitere Informationen über Google und wie Google Daten bearbeitet finden Sie hier.

11.2 Google Tag Manager

Auf unserer Website setzen wir den Google Tag Manager von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"), ein. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits personenbezogene Daten erfassen. Google Tag Manager greift gemäss Google nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Sie können das Setzen von Tags jederzeit verhindern (siehe dazu Ziffer 10).

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

11.3 Google Double Click

Auf unserer Website setzen wir DoubleClick by Google, ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"), ein. Google verwendet hierzu das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung des vom Nutzer verwendeten Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Websites (einschliesslich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website im Hinblick auf die zu schaltenden Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google bearbeiten. Gemäss Google wird die IP-Adresse von Nutzern jedoch in keinem Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht.

 

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter: https://marketingplatform.google.com/about/enterprise/, sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Für die Erstellung von pseudonymisierten Nutzerprofilen zu Werbe- und Analysezwecken stützen wir uns auf Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Sie können den vorangehend aufgeführten Datenverarbeitungen auf verschiedene Weise widersprechen:

  1. durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  2. durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  3. durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne «About Ads» sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  4. durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.

11.4 Zendesk (ehemals Zopim)

Auf unserer Website werden mit Technologien der Zendesk Inc., 1019 Market St, San Francisco, USA, pseudonymisierte Daten zum Zweck der Webanalyse und zum Betrieb des Live-Chat-Systems, das der Beantwortung von Live-Support-Anfragen dient, gesammelt und gespeichert. Aus diesen pseudonymisierten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.

Weitere Informationen dazu, wie Zendesk personenbezogene Daten verarbeitet sind unter folgendem Link ersichtlich: https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/

Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gestützt auf unser berechtigtes Interesse an einer effektiven Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die mit den Zendesk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Um die Speicherung von Zendesk-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden.

11.5 Facebook Custom Audience

Auf unserer Website setzen wir das sog. "Facebook Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird, ein. Mit Hilfe des Facebook-Pixels kann Facebook die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um durch uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserer Website gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. "Custom Audiences").

Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir zudem die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. "Conversion").

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Website unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein Cookie speichern. Wenn Sie sich anschliessend bei Facebook einloggen oder in eingeloggtem Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unserer Website in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Daten können daher von Facebook zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden.

Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal im Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermassen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenschutzrichtlinie von Facebook. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative widersprechen. Weitere Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie hier: http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

Die rechtliche Grundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungen liegt ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

11.6 Facebook Connect

Auf unserer Website können Sie sich zur Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung mittels des Social Plugins "Facebook Connect" des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland («Facebook»), betrieben wird, im Rahmen der sog. Single Sign On-Technik anmelden, falls Sie über ein Facebook-Profil verfügen. Die Social Plugins von "Facebook Connect" auf unserer Internetseite erkennen Sie am Button mit dem Facebook-Logo und der Aufschrift "Mit Facebook verbinden" bzw. "Connect with Facebook" bzw. "Log in with Facebook" bzw. "Sign in with Facebook".

Wenn Sie unsere Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Website unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Über die Verwendung dieses "Facebook Connect"-Buttons auf unserer Website haben Sie ausserdem die Möglichkeit, sich mittels Ihrer Facebook-Nutzerdaten auf unserer Website einzuloggen bzw. zu registrieren. Ausschliesslich dann, wenn Sie vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Facebook Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, erhalten wir bei Verwendung des "Facebook Connect"-Buttons von Facebook, abhängig von Ihren persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Facebook, die in ihrem Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören die Nutzer-ID, der Name, das Profilbild, das Alter und das Geschlecht. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Wir weisen darauf hin, dass es nach Änderungen der Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen von Facebook bei Erteilung der Einwilligung auch zu einer Übertragung Ihrer Profilbilder, der Nutzer-IDs Ihrer Freunde und der Freundesliste kommen kann, wenn diese in Ihren Privatsphäreneinstellungen bei Facebook als "öffentlich" markiert wurden. Die von Facebook übermittelten Daten werden bei uns zur Erstellung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten, falls diese von Ihnen bei Facebook dazu freigegeben wurden (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), gespeichert und verarbeitet. Umgekehrt können auf Basis Ihrer Einwilligung Daten (z.B. Informationen zu Ihrem Surf- bzw. Kaufverhalten) von uns an Ihr Facebook-Profil übertragen werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

11.7 Google ReCaptcha

Auf unserer Website nutzen wir Google reCaptcha der der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Mit reCaptcha soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCaptcha das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website nutzt. Zur Analyse wertet reCaptcha verschiedene Informationen, insbesondere IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen, aus. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem Berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Verhinderung von Cyberattacken.

Die reCaptcha-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Weitere Informationen zu Google reCaptcha sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgendem Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/about/.

11.8 Erstellung von psyeudonymisierten Nutzungsprofilen

Um Ihnen auf unserer Website personalisierte Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung stellen zu können (On-Site-Targeting), nutzen und analysieren wir die Daten, welche wir über Sie erheben, wenn Sie die Websites besuchen. Bei der entsprechenden Bearbeitung können gegebenenfalls auch sogenannte Cookies zum Einsatz kommen (siehe hierzu Ziffer 10 weiter oben). Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten erfolgt lediglich mit pseudonymisierten, nie jedoch mit nicht pseudonymisierten personenbezogenen Daten.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Optimierung und Personalisierung unseres Online-Angebotes und unserer werblichen Kommunikation.

12. Links auf unsere Social-Media Präsenzen

Auf unserer Webseite finden Sie Verlinkungen zu Social Media Netzwerken. Es handelt sich hierbei nicht um vom Social Media Netzwerk bereitgestellte Plugins, die, ohne Einflussnahme der Nutzer, beim Laden der Seite bereits Daten an den Anbieter übermitteln. Hinter den Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken verbirgt sich lediglich ein Link zu unserer Präsenz auf dem Social Media Netzwerk. Es werden keine Nutzerdaten von der Webseite an das Social Media Netzwerk übermittelt.

Die Links führen zu unseren Auftritten auf den folgenden Netzwerken:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
  • Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103; USA;
  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Meno Park, CA 94025, USA;
  • YouTube, betrieben durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland;
  • Tripadvisor Inc., 400 1st Avenue, Needham, 02494 MA, USA; und
  • Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Webseite direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt

13. Datenbearbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten

Bei der Ankunft in unserem Hotel benötigen wir von Ihnen und Ihren Begleitpersonen gegebenenfalls die folgenden Angaben (zwingend *):

  • Vor- und Nachname*
  • Postadresse und Kanton*
  • Geburtsdatum*
  • Nationalität
  • Amtlicher Identifikationsausweis und Nummer*
  • Ankunfts- und Abreisetag*

Diese Angaben erheben wir zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten, die sich insbesondere aus dem Gastgewerbe- oder Polizeirecht ergeben. Soweit wir nach den anwendbaren Vorschriften dazu verpflichtet sind, leiten wir diese Informationen an die zuständige Polizeibehörde weiter.

Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

14. Erfassung bezogener Leistungen

Sofern Sie im Rahmen Ihres Aufenthalts zusätzliche Leistungen beziehen (z.B. Wellness, Restaurant, Aktivitäten), wird der Leistungsgegenstand sowie der Zeitpunkt des Leistungsbezugs von uns zu Abrechnungszwecken erfasst. Die Bearbeitung dieser Daten ist im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung des Vertrags mit uns erforderlich.

15. Gästefeedback

Sofern Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Buchung Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie nach Abreise ein elektronisches Formular zugestellt. Über dieses Formular erheben wir folgende Daten (zwingend *):

  • Vor- und Nachname
  • Alter
  • Nationalität
  • Dauer des Aufenthaltes

Die Angaben sind freiwillig und dienen uns, unser Angebot und unsere Leistungen laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen. Die uns zur Verfügung gestellten Informationen werden wir ausschliesslich zu statistischen Zwecken verwenden, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben. Die Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Sie im Falle von Unklarheiten zu kontaktieren. Für die vorgenannten Zwecke besteht die Rechtsgrundlage der Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Marketingaktivitäten

Als Gast oder ehemaliger Gast in einem Hotel der Tschuggen Hotel Group senden wir Ihnen postalische Mailings, um Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten. Dazu verwenden wir die unter Ziffer 15 erwähnten Daten. Die Zustellung erfolgt in der Regel per Post. Die können diese Informationen jederzeit abbestellen. Dazu kontaktieren Sie das jeweilige Hotel oder die Zentrale unter [email protected].

Speicherung und Austausch von Daten mit Dritten

16. Buchungen über Buchungsplattformen

Sofern Sie Buchungen über eine Drittplattform (d.h. über Airbnb, Booking.com, EHotel, Escapio, Expedia, Holidaycheck, Hotel Tonight, HRS, Kayak, Mr. & Mrs. Smith, Splendia, Tablet Hotels, Tripadvisor, Trivago, Weekend4Two) vornehmen, erhalten wir vom jeweiligen Plattformbetreiber verschiedene personenbezogene Informationen im Zusammenhang mit der getätigten Buchung. Es handelt sich dabei in der Regel um die in Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärungen aufgeführten Daten. Darüber hinaus werden uns gegebenenfalls Anfragen zu Ihrer Buchung weitergeleitet. Diese Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Ihre Buchung wunschgemäss zu erfassen und die gebuchten Leistungen zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Schliesslich werden wir möglicherweise von den Plattformbetreibern über Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Buchung informiert. Dabei erhalten wir unter Umständen auch Daten zum Buchungsvorgang, wozu auch eine Kopie der Buchungsbestätigung als Beleg für den tatsächlichen Buchungsabschluss zählen kann. Wir bearbeiten diese Daten zur Wahrung und Durchsetzung unserer Ansprüche. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO 

Beachten Sie ferner die Hinweise zum Datenschutz der jeweiligen Buchungsplattform.

17. Zentrale Speicherung und Verknüpfung von Daten

Wir speichern die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten in einem zentralen elektronischen Datenverarbeitungssystem (sog. CRM). Die Sie betreffenden Daten werden dabei zur Bearbeitung Ihrer Buchungen und Abwicklung der vertraglichen Leistungen systematisch erfasst und verknüpft. Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben reichern wir die Daten zudem mit Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen an (z.B. Presse oder Internet). Hierfür nutzen wir folgende Software protel hotelsoftware GmbH, Europaplatz 8, 44269 Dortmund (D) / Bookatable GmbH & Co. KG, Deichstrasse 48-50, 20459 Hamburg (D) / gastronovi GmH, Buschhöhe 6, 28357 Bremen (D) / TAC Informationstechnologie GmbH, Schildbach 111, 8230 Hartberg (A).

Die Bearbeitung dieser Daten im Rahmen der Software stützen wir auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einer kundenfreundlichen und effizienten Kundendatenverwaltung sowie auf die Durchführung von vertraglichen Massnahmen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

18. Aufbewahrungsdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften über das Melderecht, über die Rechnungslegung und aus dem Steuerrecht. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

19. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, notwendig ist. Überdies übermitteln wir Ihre Daten an mit uns verbundene Unternehmen (vgl. Impressum). Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website und der Vertragsabwicklung, für die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen sowie der Analyse Ihres Nutzerverhaltens, erforderlich ist, wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet werden (z.B. Aufforderung einer Strafverfolgungsbehörde) oder wenn dies zur Durchsetzung unserer Ansprüche im Rahmen des Vertragsverhältnisses notwendig ist (z.B. Inkassomassnahmen). Die Nutzung der hierzu weitergebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt.

Webhosting

Ein Dienstleister, an den die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten weitergegeben werden bzw. der Zugriff darauf hat oder haben kann, ist unser Webhoster (iWay AG, Badenerstrasse 569, 8048 Zürich). Die Webseite wird auf Servern in der Schweiz gehostet. Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Funktionalitäten unserer Website.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Buchung über unsere Webseiten

Wenn Sie eine Buchung über unsere Webseiten tätigen, werden die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten an HotelNetSolutions GmbH, Berlin (D) und TRUST International Hotel Reservation Services GmbH, Frankfurt a.M. (D). Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Erfassung und Registrierung Ihrer Buchung.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen und der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Kreditkarteninformationen

Wir leiten Ihre Kreditkarteninformationen bei Kreditkartenzahlung auf der Webseite oder über ein Zahlterminal an Ihren Kreditkartenherausgeber sowie an den Kreditkarten-Acquirer weiter. Wir arbeiten hierbei mit den Software-Plattformen Saferpay des Unternehmens SIX Payment Solutions AG, Hardturmstrasse 201, 8005 Zürich, Schweiz und Datatrans Payment Pages des Unternehmens Datatrans, Kreuzbühlstrasse 26, 8008 Zürich, Schweiz. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Betreffend die Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärun1g Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen. Ihre Kreditkartendaten werden bei uns automatisch nach Ihrer Abreise gelöscht.

Gästefeedback

Wir leiten die in Zusammenhang mit dem Gästefeedback erhobenen Daten an unsere Partner IRC-Swiss GmbH, Ebikon (CH), Medallia, San Mateo, CA (USA) und Trustyou GmbH, München (D) weiter. Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschliesslich zum Zweck der Speicherung. Eine allfällige Verarbeitung der Daten erfolgt ausschliesslich im Auftrag der Tschuggen Hotel Group AG.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Verbesserung unserer Leistungen aufgrund des Gästefeedbacks sowie an der sicheren Speicherung dieser Daten.

Gästekarten, Skitickets

In unseren Destinationen können Gästekarten (z.B. TicinoTicket, Arosa All Inclusive Card) an die Besucher ausgestellt werden. Die Gästekarten sind verknüpft mit der Erhebung der Daten für die Kurtaxenabgaben. Ihre persönlichen Daten werden durch uns nur insofern an die jeweilige Herausgeberin der Gästekarte (Engadin St.Moritz Tourismus AG, Arosa Tourismus, Ticino Turismo) weitergegeben, als diese explizit notwendig sind für die Ausstellung der Gästekarte oder die Abrechnung der Kurtaxe, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben. Für die Ausstellung von einigen Skitickets werden ebenfalls Daten an die jeweilige Bergbahn bzw. deren Betreiberin (Arosa Bergbahnen, Bergbahnen Engadin St.Moritz AG) weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diese Zwecke liegt Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen und der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

WLAN Nutzung

Das in unseren Hotels zur Verfügung stehende WLAN wird durch die Firma Swisscom (Schweiz) AG betrieben. Dabei werden ggf. folgende Daten bearbeitet: IP-Adresse, MAC-Adresse Ihres Endgerätes, sowie Ihren angegebenen Namen. Ebenso können von Swisscom gewisse Nutzungsdaten gespeichert werden wie besuchte Webseiten, Datum und Uhrzeit und IP-Adresse.

Die Datenschutzerklärung von Swisscom kann unter https://www.swisscom.ch/de/about/datenschutz.html eingesehen werden.

Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der zur Verfügung Stellung eines WLAN Zugangs während Ihres Aufenthalts bzw. in Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bei der Nutzung des WLANs. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

20. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. in der EU jederzeit entspricht.

21. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz in den USA. Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz oder der EU darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz bzw. der EU in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz bzw. der EU keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen die Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung ihrer Daten zu treffen.

 

Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz oder einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union und der Schweiz – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen sowie ggf. zusätzliche erforderliche geeignete Garantien, welche die Rechte der Personen, deren personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt werden, gewährleisten, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

Weitere Informationen

22. Ihre Rechte

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen. Sie haben zudem die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Sie haben, unter bestimmten Voraussetzungen, das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.
  • Recht auf Datenübertragung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde einzureichen.

Widerrufsrecht: Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf nicht unrechtmässig.

23. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

24. Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden.

Mittels Brief richten Sie Ihr Anliegen an die Hoteldirektion des betroffenen Hotels oder an folgende Adresse:

Tschuggen Hotel Group AG
Herr Christian Klein
Tschuggentorweg 1
7050 Arosa
Schweiz

Stand: Ascona, August 2021

 

 

Tschuggen Hotel Group